Sendung auf Deutsch

Vor dem tschechoslowakischen Klub in Sofia, 1964

Eine große Kolonie von Tschechen und Slowaken ließ sich im 19. Jahrhundert in Bulgarien nieder, geleitet vom Gefühl slawischer Einheit

Die erste Organisation der Tschechen und Slowaken in Bulgarien blickt auf eine 130-jährige Geschichte zurück. Historischen Aufzeichnungen zufolge lebten in den 1880er Jahren bereits etwa 100 Tschechen in Sofia. Damals hatten sie aber noch keine eigene..

veröffentlicht am 04.01.23 um 16:51

„Goldenes Buch von Sofia“ wartet auf seine Übersetzer

Vor Beginn der Kriege um die nationale Einigung (Zeitraum 1912 bis1918) beschlossen die Mitglieder des Gemeinderates der bulgarischen Hauptstadt Sofia, die für die Stadt bedeutenden Ereignisse in einer Chronik zu verewigen. Man nannte sie „Goldenes..

veröffentlicht am 28.12.22 um 10:15

Stephanus-Tag beschließt Weihnachtsfeiertage

Am dritten Weihnachtsfeiertag, am 27. Dezember, ehren die orthodoxen Christen den heiligen Stephanus. Als Erzdiakon erlitt er im Namen des Herrn Jesus Christus als erster Christ den Märtyrertod und wird daher auch Erzmärtyrer oder Protomärtyrer..

veröffentlicht am 27.12.22 um 05:25

Zweiter Weihnachtstag - Fest der Heiligen Jungfrau Maria und Vatertag

Am zweiten Tag der Geburt Christi feiert die orthodoxe Kirche die Synaxis der Allerheiligsten Gottesgebärerin . Geehrt wird auch der heilige Josef , der sich um das Jesuskind und die Gottesmutter gekümmert hat. Daher wird der heutige Tag auch..

veröffentlicht am 26.12.22 um 14:09

Vater Ljubomir Stojanow: Wesen des Fests ist die Seele, in der die Liebe geboren wird

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!“ Seit mehr als 2.000 Jahren wird mit diesen Worten, die Eingang in das Neue Testament gefunden haben, die Geburt Jesus Christus gepriesen – ein Fest der Hoffnung..

veröffentlicht am 24.12.22 um 18:00

Buch über bulgarische Heilige – Geschenk an ukrainische Kinder

Ein Buch über die Heiligen, die die christliche Lehre in unseren Landen mit gottgefälligen Worten und Taten verbreitet haben, wird jüngst in den Kirchen ukrainischen Flüchtlingskindern geschenkt. „Es wird ihnen helfen, sobald sie verstehen, dass..

veröffentlicht am 23.12.22 um 10:45

Ausstellung zeigt Postkarten als kleine Kunstwerke

Ein Weihnachtsgruß, ein Heiratsantrag oder eine Nachricht über das Ende des Krieges... geschrieben auf eine Postkarte, ohne Umschlag und Briefmarke und doch an eine bestimmte Adresse zugestellt. Die Vergangenheit scheint nicht so weit entfernt zu..

veröffentlicht am 18.12.22 um 12:05
Am 9. Dezember feiern die orthodoxen Christen die Empfängnis der Allerheiligsten Gottesmutter durch die heilige Anna

Orthodoxe Christen ehren heilige Anna – Beschützerin der Mutterschaft

Am 9. Dezember feiern die orthodoxen Christen die Empfängnis der heiligen Anna aus dem Geschlecht Aarons und Mutter der Jungfrau Maria. Wie aus der Vita der Ahnen Gottes hervorgeht, blieben Joachim und Anna trotz ihres rechtschaffenen und bescheidenen..

veröffentlicht am 09.12.22 um 05:10

Wertvolle Artefakte vom Nordwesten Bulgariens stellt das Museum in Tschiprowzi vor

Eine Sammlung von Artefakten aus der Zeit 7. Jahrhundert vor Christus - 12. Jahrhundert nach Christus, darunter ein seltenes thrakisches Schwert, Schmuck aus der thrakischen und römischen Epoche sowie Silber- und Bronzegegenstände, ist im..

veröffentlicht am 04.12.22 um 09:10

Die Paneurhthymie von Petar Danow ist eine Philosophie und ein Tanz der Freude

Wer hat die Paneurhthymie als Möglichkeit zur Stärkung der geistigen und physischen Gesundheit eingeführt? Diese Frage hatte Radio Bulgarien gestellt und aus den Antworten wird deutlich, dass unser mehrsprachiges Publikum regelmäßig unsere..

veröffentlicht am 01.12.22 um 07:15